Schutzrechtsstrategie

Deutsche Patentanmeldung: Es ist zumeist sinnvoll zunächst eine deutsche prioritätsbegründende Patentanmeldung einzureichen. In diesem Fall hat man einen frühen Anmeldetag.

Prioritätsjahr: Innerhalb des ersten Jahres sollte eruiert werden, welche Absatzmärkte für die Erfindung wichtig sind. Während des Prioritätsjahrs können ausländische Nachanmeldungen getätigt werden, die denselben guten Zeitrang der ersten deutschen Patentanmeldung aufweisen.

Prüfungsantrag: Stellen Sie sofort mit der Anmeldung einen Prüfungsantrag. Das Patentamt recherchiert unschlagbar professionell den relevanten Stand der Technik für eine extrem günstige Gebühr. Außerdem erhalten Sie in diesem Fall Ihren ersten Prüfbescheid innerhalb des Prioritätsjahrs und können so fundierter enstcheiden, ob sich Nachanmeldungen lohnen, da kein gefährlicher Stand der Technik gefunden wurde.

Nachanmeldungen: Welche nationalen Märkte sind wichtig und macht der erste Prüfbescheid Hoffnung auf eine Patenterteilung? Das sind die relevanten Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn es darum geht, Nachanmeldungen einzureichen.

Buy now